KONZERTE 2019


MAI

Sonntag, 26. Mai, 16.00
Kammermusiksaal Philharmonie, Berlin

Dienstag, 28. Mai, 20.00
Parochialkirche Berlin

TICKETS gibts über Singfrauen Berlin

Wandel und Vergänglichkeit

Schnee – von der Unzulänglichkeit des Sterbens (UA) von Mayako Kubo und Werke von Gabrieli, Schütz, Haydn, Debussy u.a.

Singfrauen Berlin / Franziska Welti, Leitung
Classical lesbians / Sibylle Fischer, Leitung
Chor canta:re / Thomas Noll, Leitung

Ehrengard von Gemmingen, Violoncello
Almut Lustig, Schlagwerk
Sibylle Fischer / Franziska Welti, Sopran

Die beiden Frauenchöre Singfrauen Berlin und Classical Lesbians bringen ein Werk der Komponistin Mayako Kubo zur Uraufführung: In Schnee – von der Unzulänglichkeit des Sterbens für Frauenchor, zwei Solo-Soprane, Violoncello und Schlagwerk geht es um Übergänge, Loslassen, Tod. Die Textgrundlage geht auf die in Japan berühmte „Ballade von Narayama“ des Dichters Shichirō Fukazawa zurück. Diese Geschichte spielt im japanischen Mittelalter in einem armen, abgelegenen Bergdorf. Menschen, die das 70. Lebensjahr erreicht haben, werden nach alter Sitte zum Sterben hoch in die Berge getragen, um die Übrigen zu retten. Das Werk berührt das aktuelle Thema der alternden Gesellschaft: Ihre Zwänge, ihre Auswege, ihre Zukunft.

Eingebettet wird es in Lieder, die gleichfalls von Werden und Vergehen erzählen und aus verschiedenen Ländern und Jahrhunderten stammen. So erklingen u.a. „Alles hat seine Zeit“ von Joseph Haydn, gesungen von dem dritten teilnehmenden Chor Canta:re. Gemeinsam werden die drei Chöre Nystedts Improvisationsstück „Immortal Bach“ und das dreichörige „Sanctus“ von Giovanni Gabrieli musizieren

Flyer

JUNI Mittwoch, 5. Juni, 20.00
Kirche St. Peter und Paul, Winterthur

Donnerstag, 6. Juni, 20.00
Predigerkirche Zürich

Musikalisches Kaleidoskop

Singfrauen Winterthur mit Orpheus Vokalensemble (Ukraine)

Eintritt frei – Kollekte

Freitag, 21. Juni, 20.00
Konservatorium Winterthur
Serenadenplatz
Singfrauen Winterthur mit Tiezerk Band (Armenien)

Eintritt frei – Kollekte

Flyer

Freitag, 28. Juni, 20.00
Samstag, 29. Juni, 20.00
Sonntag, 30. Juni, 11.00 / 17.00

Feilenhauer, Hegistr. 33g, 8404 Winterthur

Eintritt: CHF 25.-
Platzzahl beschränkt
(ca. 45 Plätze/Vorstellung)

Vorverkauf: www.eventfrog.ch
Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn. Bitte informieren Sie sich auf der Website des Konservatoriums, ob es für die gewünschte Vorstellung noch Plätze an der Abendkasse gibt.

Die Bar ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn offen.
* frische Sommersuppe
* Snacks aus der Kräutergartenküche
* Süsses mit Beeren & Pulla Zimtschnecken

Anfahrt: Im Quartier gibts ein paar wenige weisse und blaue Parkzonen.
ÖV Bus 1 Station Talacker, Bahnhof Grüze 5’ Fussweg, Bahnhof Oberw'thur 12’.
Parkplätze gebührenpflichtig: Bahnhof Grüze.

NORDLICHTER – ein Spaziergang durch skandinavische Klänge

Vokalensemble vox feminae
Leitung Franziska Welti
Thirza Möschinger, oeil extérieur

Vox feminae bespielt die Räume der ehemaligen Feilenfabrik. Das neue Programm Nordlichter des Vokalensembles vox feminae ist kein herkömmliches Konzert. Tauchen Sie ein in ein dreidimensionales Hörerlebnis, lassen Sie sich überraschen.

Werke von Monica Åslund, Eriks Esenvalds, Jan Magne Førde, Bára Grímsdóttir, Liisa Matveinen, Karin Rehnqvist,
Porkell Sigurbjörnsson

Arrangements von Gunnar Eriksson, Aarne Männik, Sabrina Merz, Bo Ridderström, Morten Vinther/Magdalena Bauer,
vox feminae

Lieder aus Estland, Finnland, Island, Lettland, Norwegen, Schweden und Siebenbürgen

JULI Freitag, 12. Juli, 19.30
Kulturort Weiertal

Eintritt: Fr. 20.–

Kulturort Weiertal, Biennale 2019

Gesänge im Garten Eden

Singfrauen Winterthur

ab 18h Grill und Mediterranes aus dem Bistro

Konzert Archiv:
2014 2015 2016
2013 2012 2011
   2008